Menü überspringen

1885: Großer Festzug

Im Jahre 1885 nahmen die Senseler von Volders am Großen Festzug anläßlich des deutschen Bundesschießen in Innsbruck teil und erregten dabei soviel Aufsehen, daß sie 1898 zu den Kaiserjubiläums Feierlichkeiten nach Wien geladen wurden. Schon bald darauf starb Jakob Lechner. Dem Entgegnkommen seiner Witwe und dem Verständnis der Ortsvertreter ist es zu verdanken, daß die alten Trachten und Waffen erhalten blieben. Franz Fankhauser wurde ein würdiger Nachfolger. 1904 nahm die Gruppe bei der Einweihung des Pontlatzer Denkmales teil.